ioBroker umziehen

warum ioBroker umziehen?

Es gibt einige Gründe warum man ioBroker auf eine neue Hardware umziehen möchte. Bei mir war es z.B. so, dass ich eine Performancesteigerung benötigt habe, weil mein alter Raspberry PI3 einfach zu langsam war.

Ich habe mich daher für den Nachfolger, den PI4 mit 4GB Ram entschieden. Natürlich kannst du ioBroker auch auf “stärkerer” Hardware, z.B. einen Intel NUC installieren und betreiben.

In diesem Beitrag geht es aber nicht um die Installation von ioBroker – das habe ich nämlich bereits in diesem Beitrag gezeigt, sondern es geht wie man eine alte Konfiguration auf die neue Hardware umziehen kann. Dabei spielt es keine Rolle ob man auf einen Raspberry PI, einen NUC oder andere Hardware umziehen möchte.

Vorteile durch Backitup Adapter

Klar, kannst du alle Adapter neu installieren, konfigurieren und Skripte nach und nach importieren. Das Ganze ist aber mit sehr viel Handarbeit verbunden und dauert, je nach dem wie groß deine Installation ist, eine ganze Weile. Es gibt daher eine viel einfachere Möglichkeit wie du mit wenigen Mausklicks deine komplette Konfiguration umziehst, und die zeige ich dir Schritt für Schritt mit Hilfe des Backitup Adapter in diesem Video. 

Danach weißt du nicht nur wie du deine Konfiguration umziehen kannst, sondern auch wie du Backups von deinem System erstellst. Viel Spaß!

🔧 Hardware*:
Raspberry Pi4: https://amzn.to/39SzKjW 
Intel NUC: https://amzn.to/2OWSUME

💻 Software: https://filezilla-project.org/

*Affiliate-Link

2 Gedanken zu „ioBroker umziehen

  • 22. Februar 2022 um 15:41
    Permalink

    Hi,

    danke für’s Video. Das “einfache” bakckup und restore ist recht trivial. Spannend ist natürlich, die neue Hardware der alten konform im Netz zu machen. Hast Du einfach Hostnamen und IP auf die Daten des alten Rechner konfiguriert, nachdem das Restore abgeschlossen war?

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.