Günstige NAS Festplatte – WD My Book ausbauen

NAS Festplatte

Für die Datensicherung oder einfach als Netzwerkspeicher haben sich NAS (Network attached storage) mittlerweile in vielen Heimnetzwerken etabliert. 

Die Vorteile liegen auf der Hand. Ein NAS kann heutzutage deutlich mehr als noch vor einiger Zeit. Medienserver zum Streamen von Filmen, Serien oder Musik ist heute kein Problem mehr. So lässt sich sehr einfach ein eigenes Streaming Netzwerk aufbauen. Auch ein Mailserver oder ein Videonetzwerkspeicher zum Aufzeichnen von Überwachungskameras inklusive Auswertesoftware gehört in den meisten Fällen zum Standard Funktionsumfang. 

My Book externe Festplatte

Dabei lässt sich feststellen, dass Festplatten für ein NAS oft teurer sind als z.B. externe Festplatten.

In diesem Tutorial erfährst du wie man eine externe Festplatte vom Hersteller Western Digital (WD My Book) aus dem Gehäuse ausbaut und für ein NAS vorbereitet. In meinem Fall nutze ich hier ein NAS vom Hersteller Synology. Natürlich funktioniert das aber auch für andere Hersteller (z.B. QNAP).

🔧 Hardware*:

WD MyBook externe Festplatte: https://amzn.to/33T0MX4

Synology NAS: https://amzn.to/3bEMCgp

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.