raspberry PI3 vs PI4

Hier ist er endlich, der Raspberry Pi4

Aber was hat sich eigentlich geändert? Was muss ich beachten, wenn ich upgrade? Und für wen lohnt sich der Umstieg überhaupt bzw. kann ich nicht einfach meinen alten PI weiter nutzen?

Hier gibt´s die harten Fakten 🙂

 

  • komplett neues System on chip mit 4×1.5-Gigahertz-CPU-Kernen
  • Steigerung der Rechenleistung je nach Anwendung um 60 bis zu über 100 Prozent
  • 32Bit System, damit Kompatibilität zum Vorgänger und vorhandener Software gegeben ist
  • größte Neuerung: viel mehr Arbeitsspeicher (max. 4GB) – vorher 1 GB 
  • neuer Grafikkern: 4K Videos (H.265) dekodieren, 2 Micro HDMI Ausgänge 
  • echtes Gigabit Ethernet in voller Datenrate statt vorher (~ 1/3 = 300Mbit/s)
  • USB-C Port zur Stromversorgung
  • Bluetooth 5.0
  • WLAN  2,4 und 5GHz
  • 2xUSB 2.0 + 2xUSB 3.0 

Schau dir mein Video an und erfahre wie mein Fazit zum neuen PI4 ausfällt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.