Netzwerkschrank: Aufbau und Konfiguration

Ein Netzwerkschrank einrichten ist gar nicht so schwer. Allerdings gibt es beim Aufbau ein paar grundsätzliche Dinge zu beachten.

Daher habe ich mich entschlossen eine kleine Videoreihe zu machen, in der ich auf alle Bereiche vom Aufbau, bis zur fertigen Inbetriebnahme eingehe.

Netzwerkschrank #1: Aufbau 

Im ersten Video zeige ich dir wie du den richtigen Netzwerkschrank auswählst, welche Größen es gibt und für welche Installationen diese geeignet sind. Außerdem gebe ich dir ein paar Ideen welche Komponenten in so einem Netzwerkschrank untergebracht werden können, damit du für deine Installation die richtige Größe auswählen kannst.

Das Patchfeld ist in einem Netzwerkschrank unverzichtbar. Schritt für Schritt zeige ich wie die Netzwerkkabel aufgelegt werden, nach welcher Reihenfolge die Einzeladern belegt werden müssen und wie du sicherstellen kannst, dass deine Installation am Ende erfolgreich war, um dir unnötigen Ärger zu ersparen.

Netzwerkschrank #2: VLAN 

Im zweiten Teil dieser Videoreihe widmen wir uns dem Thema Grundlagen von VLAN. Warum es eine gute Idee ist grundsätzlich VLAN im smart home einzusetzen, hat mit dem Thema Sicherheit im smart home zu tun, worüber ich hier schon mal einen Beitrag erstellt habe.

Das ganze betrachten wir aber nur so intensiv, dass auch jeder Einsteiger in der Lage ist die Thematik zu verstehen und auch nur in einem Umfang, den wir für unsere Basis-Installation benötigen. Dieses Grundlagenwissen hilft uns dann für den letzten Teil dieser Videoreihe, in der es um die Konfiguration eines Netzwerk Switch geht.

Wenn du keine Videos verpassen willst, aboniere bitte meinen Youtube Kanal
weitere Videos in Bearbeitung 60%

Netzwerkschrank #3: Konfiguration Switch

Im letzten Teil setzen wir die Theorie aus Teil 2 in die Praxis um. Jetzt sollten Begriffe wie VLANID, PvID und Trunks keine Unbekannten mehr sein. Am Beispiel eines managed switch konfigurieren wir zusammen unterschiedliche VLANs, die dann dazu genutzt werden können unsere Geräte im smart home physisch zu trennen. Somit erhöhen wir die Sicherheit im smart home oder natürlich auch in klassischen Netzwerkanlagen.

Wenn dir diese Videoreihe geholfen hast, würde ich mich freuen wenn du meinen Kanal auf YouTube abonnierst.

Solltest du Produkte zum Nachbauen kaufen, dann nutz doch bitte meine Amazon-Links. Für dich entstehen dadurch keine zusätzlichen Kosten und du unterstützt gleichzeitig meinen Blog. 

 

🔧 Hardware*:

Netzwerkschrank 19´´: https://amzn.to/2QGPq1Y
Netzwerkschrank 10´´: https://amzn.to/2QK2Bzx
Patchfeld: https://amzn.to/3doJh4o
managed switch: https://amzn.to/3boQC1R
Steckdosenleiste: https://amzn.to/3dqSGrY
Patchkabel: https://amzn.to/3bhldP5
Netzwerkkabel Tester: https://amzn.to/3dqe9kP
PE Rohrisolierung: https://amzn.to/3biANKe

🔨 Werkzeug Grundausstattung*:

Abisolierzange: https://amzn.to/3cUkjcZ
Entmanteler: https://amzn.to/2Wl6q1H
Kabelmesser: https://amzn.to/2TQjWbD 
LSA: https://amzn.to/2U55NGM
Crimpzange: https://amzn.to/33iY245
Seitenschneider: https://amzn.to/2WD0H7e
Flachrundzange: https://amzn.to/39YbXiI
Multimeter: https://amzn.to/2IJT474
Elektrowerkzeug Set: https://amzn.to/2Urd6IS

*Affilitae-Links

2 Gedanken zu „Netzwerkschrank: Aufbau und Konfiguration

  • 2. März 2022 um 0:24
    Permalink

    Dein Video zu V-LAN hat mich um einiges weiter gebracht. Ich habe den gleichen Switch aber bisher noch nicht genau gewusst wie ich ihn konfigurieren muss. Allerdings endet dein Video 5 Minuten zu früh. Das mit den V-LAN ist klar. Allerdings will ich mit dem Heim und dem Haarnetz is Internet. Wie bekomme ich beide getrennt netzt auf einen Port See mit dem Router verbunden ist, ohne die Trennung der V-LAN aufzuheben. Das muss wohl was mit routing sein? Kann der Switch das? Würdest du mich ein weitere Video zu dem Switch machen in den du noch weitere Funktionen erläuterst?
    Gruß

    Antwort
    • 9. März 2022 um 17:19
      Permalink

      Du kannst ja mit beiden Netzen ins Internet. Die Netze musst du aber im Router konfigurieren. Das hat erstmal nichts mit dem Switch zu tun.

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.